Kunstgenuß - Kunst bei Adler bietet jungen Künstlern und Kunstschaffenden die Möglichkeit ihre Werke, Arbeiten, Highlights und Schätze in entspannter, ARTgerechter Atmosphäre auszustellen.

 

AKTUELLE AKTION:

Lesung mit Peter Rumpel
"An der Hölle vorbei"
von Erich Adler

 

Der Mönchengladbacher Schauspieler und Kabarettist Peter Rumpel liest Auszüge
aus dem Buch „An der Hölle vorbei“ von Erich Adler.

08. Juli 2018

Offsite-Location: TIG – Theater im Gründungshaus – Mönchengladbach

 

PARALLELE AUSSTELLUNG:

Peter Adler

08. Juli 2018

Location: Ausstellungsräume in der Matthiasstrasse 10 – Mönchengladbach

 

 

 

 

In seiner Autobiografie erinnert sich Erich Adler, Vater des Mönchengladbacher Künstlers
und Kunstlehrers Peter Adler, an seine Zeit als junger Mann –
beginnend mit dem Jahr 1931 in Berlin bis 1945 als es zur Befreiung
aus dem Ghetto Theresienstadt kam. Gestraft durch seine jüdischen Wurzeln
und „kapitalistische“ Herkunft verlor er zweimal sein Hab und Gut,
aber nicht seinen Lebensmut und für ihn typischen Frohsinn. Der findet sich
letztendlich auch wieder in Erich Adlers Erzählungen
der doch sehr düsteren Geschehnisse aus einer tragischen Vergangenheit.

Heidemarie Adler hat das 340-seitige Buch jetzt zur Erinnerung
an ihre Schwiegereltern Erich und Anna,
sowie ihren Mann Peter Adler herausgegeben.
 

Die circa zweistündige Lesung findet am 8.Juli 2018
im TIG – Theater im Gründungshaus – Mönchengladbach statt.

 

Einlass: 17:30 Uhr

Beginn: 18 Uhr

Tickets: www.dein-tig.de

 

Parellel findet eine Ausstellung der Werke von Peter Adler statt

Wo? Die Ausstellungsräume befinden sich im Anbau der Matthiasstr. 10 in Mönchengladbach-Eicken.

 

Kontakt

Telefon: 02166/4199

Mail: kunstbeiadler@web.de

 

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kunst bei Adler